Alte Mühle
Vellberg

Vellberg und Umgebung

Nur etwa 300 Meter von der Mühle entfernt liegt das Vellberger Freibad – im Sommer eine wärmere Alternative zum Bad in der Bühler. Ein Fußweg über die Brücke direkt neben der Mühle führt in etwa zehn Minuten hinauf in die Altstadt von Vellberg (für Rollstuhlfahrer ungeeignet).

In Vellberg finden Sie Cafés, ein Eiscafé und Gasthäuser. Für Kulturinteressierte bieten die Schlosskapelle und die Martinskirche auf der Stöckenburg sowie das Heimatmuseum interessante Ziele. Mehr Informationen bei der Stadt Vellberg.

Entlang von Mühlkanal und Bühler gelangen Sie nach etwa 400 Metern an eine große Wiese. Sie gehört nicht mehr zur Mühle und wird zur Futtergewinnung genutzt. Hier befindet sich einer der letzten unberührten Uferabschnitte des Flusses. Vielen Tieren bietet das extreme Steilufer ein sicheres Rückzugsgebiet. Das Areal um die Alte Mühle zählt zum Natura 2000 Gebiet.

In Vellberg gibt es mehrere Rundwanderwege (zwischen 8 und 12 Kilometer), die die Alte Mühle direkt streifen. Geführte Wanderungen und Informationen zu den einzelnen Strecken finden Sie auf der Website der Gemeinde Vellberg.